Bundeskonferenzen

Die Bundeskonferenz, die im Abstand von 18 Monaten stattfindet, ist das frauenpolitische Diskussionsforum aller Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in Deutschland.

Sie ist ein wichtiger Bestandteil in der Arbeit und Vernetzung kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen untereinander und zu den politischen Verantwortlichen auf Bundes- und Landesebene.

Es werden Beschlüsse auf Grundlagen von Anträgen gefasst, die von den Gleichstellungsbeauftragten, den Landesarbeitsgemeinschaften oder den Bundessprecherinnen, gestellt werden.